Pfarre St. Severin in Aachen Rothe Erde und Eilendorf

Banner Facebook 14

Die KAB (katholische Arbeitnehmerbewegung) ist ein aufgeweckter Kreis, wo alle Generationen miteinander feiern, beten, Freizeit gestalten, sich politisch einsetzen.

Auch SIE sind herzlich willkommen!

Vorsitzender: Bruno Schauer    

Tel: 99 127 99         

homepage: www.kab-abs.de

- Frauenkreis: Martina Spies Tel: 55 90 823

- Gemeinsames Singen der Senioren: Irmgard Wild Tel: 55 37 14

- Basteln bei Eddi: Bruno Schauer

- Madagaskarkreis: Anita Schauer                                        

- Pfingstfahrt für Familien: Bruno Schauer

- Besinnungstage für Jung und Alt: Martina Spies      

      brisant und aktuell: heiße Themen z. B. Drogen und Alkohol

      gesellig: Weinabend , Wanderungen etc.

Brillen und Altkleidersammlung

... Wäsche / gut erhaltene Schuhe ...
nehmen wir im Namen der KAB an Werktagen von Ihnen entgegen. Bitte in reißfesten Plastiksäcken verstauen und vorher tel. anmelden bei Ehel. Wild, Karlstr. 56, Telefon 0241/553714.
Brillen können ohne tel. Anmeldung in der Zeitungsröhre oder am Fenstergitter abgelegt werden. Vergelt‘s Gott!

Wintersachen und Winterschuhe
Wir sammeln zur Zeit für die KAB- Kleiderstube nur Wintersachen (noch keine Sommersachen, da die Kapazität begrenzt ist) und Schuhe für Groß und Klein.
Abzugeben in reißfesten Säcken (keine gelben Säcke) verpackt, Schuhe bitte getrennt und gebündelt einsacken, werktags bei Fam. Wild/ Schauer, Karlstr. 56.
Bitte vorher unter Tel.-Nr. 553714 anmelden. Danke!

Hilfe für arbeitslose Menschen

Es gibt eine Anlaufstelle der KAB in Aachen, St. Josefs-Platz 3.

Unter anderem wird Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungen am PC angeboten.
Nach vorheriger tel. Absprache besteht die Möglichkeit, am PC selbständig Bewerbungen zu erstellen oder im Internet nach freien Arbeitsstellen zu suchen.

Interessenten melden sich unter Tel.-Nr. 0241-51000836.

Deckel drauf
Die KAB-Gruppen Eilendorf und Driescher Hof unterstützen das Projekt „Deckel drauf“ der Pfarre Christus unser Friede in Kohlscheid.

Durch den Verkauf von 500 Deckel an ein Recyclingunternehmen kann eine lebenswichtige Impfung gegen Kinderlähmung, z.B. in Afghanistan, Pakistan und Nigeria, finanziert werden.

Mehr Informationen unter: www.deckel-gegen-polio.de

Wir sammeln alle Getränkedeckel aus Polyethylen (HDPE) und Polypropylen (PP), bis zu einem Durchmesser von max. 4 cm. Das sind Kunststoffverschlüsse von Getränkeflaschen und Getränkekartons wie z.B. Erfrischungsgetränke, Saftkartons, Milchkartons, usw.

Bitte keine! Metallverschlüsse, Korkverschlüsse, Kunststoffflaschen und Deckel deren Durchmesser größer als 4 cm sind.

Abgabestellen finden Sie bei:

Pfarramt St. Severin, Kirchweidweg 21
Heimwerkerdienste Schauer, Karlstr. 56 in 52080 AC-Eilendorf
Erika u. Karl-Heinz Kind, Heussstraße 41-43, 52078 AC-Brand
Behinderten-Wohnzentrum Aachen e.V. Stettiner Str. 25, 52078 Aachen
Mymuesli, Adalbertstraße 100,52062 Aachen

Seit Beginn dieser Aktion sind für 17 Impfungen ca. 8.900 Stopfen weitergeleitet worden.
Herzlichen Dank! Vergelt‘s Gott allen Sammlern!

Bei Fragen steht Ihnen gerne Bruno Schauer, Tel.: 0241 / 99 127 99, zur Verfügung.