Pfarre St. Severin in Aachen Rothe Erde und Eilendorf

Banner Facebook 14

Vermutlich kennen sie diese Freizeitmannschaften, meistens im Sportbereich. Männerund Frauengruppen, manchmal auch gemischt, die in ihrer Freizeit einem Hobby nachgehen. Aber halt nicht in irgendwelchen Ligen spielen, an Meisterschaften teilnehmen oder in anderen festgelegten Organisationsformen, sondern einfach nur so. Aus Spaß an der Sache und wegen der Gemeinschaft, aus der oft auch Geselligkeit entstehen kann.

Wir in St. Severin versuchen jetzt einmal abzuklopfen, ob es interessierte Männer und Frauen gibt, die genauso dies ausprobieren, erleben und mitgestalten wollen und zwar beim gemeinsamen Singen.

Bewusst möchten wir keine Konkurrenz zu bestehenden Chören sein, sondern vielmehr ein ergänzendes Angebot. Gesucht werden die Menschen, die nicht im Kirchenchor jede Woche proben und auch nicht regelmäßig Messen mitgestalten wollen. Die Gemeinschaft und die Freude am gemeinsamen Singen sollen im Vordergrund stehen. Dabei sind wir musikalisch recht offen. Angedacht sind u. a. auch neue geistliche Lieder, aber auch ganz Anderes ist vorstellbar. Wir versuchen, dabei die Wünsche, Ideen und Hinweise der Gruppe umzusetzen. Sie sind im mittleren Alter und möchten es gern einmal ausprobieren? Dann kommen sie doch einfach am Mittwoch, dem 18. Januar um 20 Uhr ins Pfarrheim Marienstr. 58. An dem Abend wollen wir uns kennenlernen und dort gemeinsam die nächsten Schritte wie Lieder, Probenhäufigkeit usw. besprechen. Als „musikalische Stütze“ dieser Gesangsgruppe konnten wir den allseits bekannten Thomas Nievelstein gewinnen. Wir freuen uns auf sie.

Für das Planungsteam
Marianne Iglauer-Jünger